App datenmenge kontrollieren

Zum Download.

Jeder hat sicherlich schon einmal Freunden oder Familie sein Smartphone für kurze Zeit geliehen, damit diese schnell etwas nachschauen können. Mit dem neuen Gastmodus können Sie genau für solche Gelegenheiten eine Obergrenze festlegen und somit Ihr Smartphone ab sofort unbesorgt aus der Hand geben. Ebenfalls neu: Sie können nun tägliche Limits setzen, nach dessen Überschreiten der Datenverkehr auf Wunsch blockiert werden kann. Sind Ihre mobilen Daten trotz geringer Nutzung schnell aufgebraucht, kann der Grund dafür in datenhungrigen Hintergrund-Apps liegen.

Android: Datennutzung einsehen und kontrollieren - so geht's

Ab sofort kann Datally genau solche Apps finden, die Sie dann mit einem Klick deinstallieren können. Sie sehen, welche der Hotspots mit einem Passwort geschützt sind und welche frei zugänglich sind. Darüber hinaus verraten Ihnen Bewertungen anderer Nutzer, ob die angebotenen Internet-Zugänge schnell genug sind und ob sich damit ein Weg zu dem jeweiligen Hotspot lohnt.

Autorenmeinung von Anton Dietrich.

Mit Pfeilen unter der Grafik grenzt Du den Zeitraum danach noch etwas ein, beispielsweise wenn Du den Verbrauch für einen bestimmten Tag in Erfahrung bringen möchtest. Beachte: Die Darstellung richtet sich nicht nach dem Abrechnungszeitraum Deines Providers, sondern zeigt in der Regel einen Kalendermonat. Du solltest also immer im Hinterkopf behalten, in welchem Intervall Du neues Datenvolumen erhältst.

Es ist ratsam, die Grafik mithilfe der Pfeile so einzustellen, dass Dir kein Kalendermonat, sondern der Abrechnungszeitraum angezeigt wird.

Damit lässt sich der Überblick leichter behalten. Die App, die am meisten Datenvolumen verbraucht, befindet sich oben. Die, die am wenigsten verwendet, unten. Dadurch lassen sich Datenfresser schnell identifizieren. Auch auf dem iPhone lässt sich die Datennutzung mit wenigen Schritten überprüfen.

iOS: Verbrauchtes Datenvolumen von iPad oder iPhone ermitteln | qimykofapyxe.tk

Um nicht den Überblick über verbrauchte Daten zu verlieren, solltest Du daher immer zu Beginn des Abrechnungsmonats einen Statistik-Reset vornehmen. Alle Apps, die mobile Daten verwenden, sind in der Datennutzungsübersicht aufgelistet. Rechts befindet sich ein Regler. Ziehst Du ihn nach links, deaktivierst Du den Datenverbrauch für die Anwendung. Das Inklusivvolumen zu überziehen kann dank der Datenautomatik schnell teuer werden. Deshalb solltest Du Deinen Datenverbrauch nicht nur stets im Blick haben, sondern auch versteckte Kosten und Datenfresser vermeiden:.

Praktisch für Musik-Junkies : Musik-Flatrates. Alternativ kannst Du auch direkt automatische Updates ausschalten und Anwendungen manuell aktualisieren.

Android Datenverbrauch über die App Traffic Monitor anzeigen lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail. Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail. Datennutzung beim Provider überprüfen. Datennutzung auf Android-Smartphones anzeigen lassen.

So behältst Du den Überblick.